Unterwegs im Nürnberger Rathaus

zusammen mit den IgersNürnberg zum 54. Instameetnürnberg am 8.10.2021.
Die Führung begann in den düsteren Lochgefängnissen und dann durch zahlreiche lange Gänge zu den verschiedenen Sälen des Rathauses, historischer Rathaussaal, Stadtratssaal und schöner Saal. Zum Schluss hat uns noch unser OB, Marcus König,  begrüßt und ist mit uns auf den Rathausturm gestiegen, um die Aussicht über unsere Stadt zu genießen.
Ein toller Fotowalk, wie immer bestens organisiert von der Stadt Nürnberg und den IgersNürnberg.

Unterwegs in Mönchsondheim

im Kirchenburgmuseum am 1.10.2021.Wir waren mal wieder in einer unserer Lieblingsgegenden in Franken unterwegs, im südlichen Steigerwald. Auf dem Weg nach Iphofen haben wir es diesmal endlich geschafft in Markt Einersheim den Blinker zu setzen und nach Mönchsondheim zu fahren um das Kirchenburgmuseum zu besuchen. Ich muss sagen, es hat sich sehr gelohnt. Aber seht selbst.

Unterwegs In Kirchehrenbach

am 27.9.2021 zu einem kleinem Spaziergang entlang des neu geschaffenen Skulpturenweg Walberla zwischen Kirchehrenbach und Schlaifhausen. Abgerundet wurde der Ausflug mit einer anschließenden Einkehr ins Gasthaus Sponsel mit guten Bratwürsten und einem hausgebrauten Heinerla.

Urlaub in Holland

vom 5.9. – 15.9.2021. Diese Reise war eigentlich im April 2020 geplant, mußte dann aber aus bekannten Gründen zweimal verschoben werden. Aber diesmal hat es geklappt und wir konnten unsere Gutscheine für die Unterkünfte einlösen. Wir waren erst 5 Tage in Utrecht und haben uns von dort aus u.a. Rotterdam, Gouda und Delft angesehen.
Den 2.Teil des Urlaubs haben wir auf Texel verbracht, in de Koog. Auf Texel haben wir viele Spaziergänge am Strand und durch die Dünen gemacht. Ein schöner Urlaub!

Unterwegs in Fürth

am 15.8.2021 im Stadtpark zu einem kurzen Sonntagsspaziergang. Ich bin vor kurzem auf den Pappelsteig im Pegnitzgrund aufmerksam gemacht worden. Ich denke , das muss ich noch einmal zu anderen Tageszeiten und vielleicht auch im Winter mal wiederholen.

Unterwegs in Hersbruck

am 13.8.2021 zur Besichtigung der Openair Ausstellung „Kunst im Fluss 2021“. Rund um die Turnhalleninsel in Hersbruck gibt es einige Kunstobjekte in der Pegnitz zu betrachten. Wir sind sie alle abgelaufen und haben die meisten fotografiert. Nach einem Rundgang durch Hersbruck sind wir zum Mittagessen an den Happurger Stausee gefahren.
Ein lohnenswerter Ausflug.

Unterwegs mit den IgersNürnberg

zuerst am 1.7.2021 zum Instawalk in die Sebalduskirche in Nürnberg. Coronabedingt waren wir weniger als 10 Personen, die von Pfarrer Bruns durch diese imposante Kirche geführt wurden. Parallel fanden Proben zum diesjährigen Musikfestival ION statt. Nach einer Runde durch die Kirche ging es dann hoch hinauf. Wir durften den Nordturm besteigen und das war nicht ohne. Aber der Ausblick auf die Altstadt und die Burg haben uns mehr als  entschädigt. Trotzdem war ich heilfroh wie ich wieder unten war.

Am 1.8.2021 hatte ich wieder das Glück bei einem Instawalk dabei zu sein. Diesmal ging es in den historischen Eisenhammer in Eckersmühlen. Auf Einladung der Stadt Roth und dem Landkreis Roth hatten  ca. 15 Igers die Gelegenheit an einer Schmiedevorführung teilzunehmen. Und die Funken flogen gewaltig. Deshalb habe ich auch ein kleines Video gemacht.
Das waren zwei klasse Veranstaltungen, die wie immer hervorragend organisiert waren und allen Teilnehmern viel Spaß gemacht haben.

Unterwegs in Nürnberg

zu einigen Kunstobjekten aus dem Jahr 1971, die im Rahmen des Bildhauerwettbewerbs „Symposion Urbanum“ erstellt wurden. Die Stadt Nürnberg feiert heuer das 50-jährige Jubiläum dieses Wettbewerbs mit einer Ausstellung Im Neuen Museum Nürnberg unter dem Namen „Art Attacks. 50 Jahre Kunst im öffentlichen Raum Nürnberg“.
Die IgersNürnberg haben zu einer Fotoaktion in Instagram aufgerufen und die interessantesten Fotos werden auch im Foyer des Museum gezeigt(eins von mir ist auch dabei). Mehr Details gibt es hier.

Urlaub in Zingst

vom 4.6. – 13.6.2021 in der bewährten, sehr schönen Ferienwohnung im Birkenweg.
Eigentlich wollten wir ja schon am 26.5. anreisen und auch das Fotofestival besuchen, aber durch die Pandemie war es uns erst ab 4.6. erlaubt nach McPomm anzureisen. Unsere neuen Vermieter hatten uns die Wohnung trotz Stornierung freigehalten.   Das Wetter war super klasse, nur Sonnenschein bei gut 20°C. Nachdem wir ja jetzt das 5.Mal in Zingst waren, und somit fast alles kennen, haben wir ganz gemütlich unsere Lieblingstouren gemacht. Der einzige Wermutstropfen war bedingt durch die Absage des Fotofestivals, dass diese typische Atmosphäre mit den vielen Fotoaktivitäten und den Fotografen fehlte. Die Outdoor-Ausstellungen waren aber aufgebaut und wir haben alle besucht. Es waren wieder tolle 9 Tage in Zingst. Nächsten Jahr (vielleicht) wieder.

Unterwegs mit der Ricoh GR3

in den vergangenen 2 Monaten, in denen ich die GR3 besitze. Ich habe mir diese Kompaktkamera mit dem APS-C-Sensor gekauft als sogenannte „Immerdabei“ Kamera und ich bin sehr zufrieden mit der Qualität der Fotos. Die SW-Konvertierung habe ich entweder mit Lightroom(div.Presets) oder mit Silver Efex Pro durchgeführt. Die SW-Umwandlung in der Kamera ist für mich nur eine Option, wenn ich die Fotos direkt aufs Smartphone senden will, um sie ins Netz zu stellen. Was sagt ihr zu der Qualität?
Ich bin gespannt auf eure Kommentare.