Pictures of an exhibition – Zingst

Wie bereits im letzten Beitrag erwähnt, waren wir dieses Jahr bereits zum 3.Mal in
Zingst zum Umweltfotofestival Horizonte Zingst.
In dieser Woche haben wir uns viele Fotoausstellungen angesehen.

Bei der 1. Vernissage am Strand „Vorsicht Plastik – die Vermüllung der Weltmeere“ schauten sich einige(nicht wenige) die eindrucksvollen Fotografien an zum Thema mit einem Plastikbecher in der Hand in dem oft auch noch ein Plastikstrohhalm steckte. Naja.
Die beeindruckenste Ausstellung war von Jimmy Nelson „Homage to Humanity“ in der Jordanstrasse. Am Postplatz waren 2 Ausstellungen, „Unequal Scenes“ und „Schutzbedürftig – Orang Utans“. Die Ausstellungen in den großen Hotels waren sehr abwechslungsreich und interessant. Erwähnen möchte ich noch die Ausstellungen „Behind the Arctic Science“ am Max Hünten Haus und „Mensch und Umwelt“ im Museumshof. In der Multivisionshalle war eine Ausstellung mit Fotos der Vortragenden.
Und jeden Abend ab 22 Uhr gab es am Strand die Bilderflut mit den Aufnahmen der Workshops, die tagsüber gelaufen sind.(Meins war auch dabei)

Wahnsinnig viel zu sehen(fotografieren), tolle Stimmung. Es war wieder Klasse.

 

Urlaub in Zingst

vom 24.5. – 2.6.2019. Wir haben wieder die Ferienwohnung „Am Meer 2“  in der Birkenstrasse gemietet. Alles wieder bestens.
Der Grund für den Urlaub war wieder das Festival „Fotohorizonte Zingst„, das in dem Zeitraum stattgefunden hat. Gebuchte Veranstaltungen waren 2 Multivisionsshows und ein Workshop mit Ulla Lohmann. Die Shows in der Multimediahalle waren vom GDT(Gesellschaft für Naturfotografie) und von Claudia Endress „Soul of India„. Beide waren hervorragend. Außerdem gab es in Zingst viele Fotoausstellungen anzusehen(Details kommen in dem nächsten Beitrag).
Ansonsten waren wir viel wandern. an der Ostsee oder dem Bodden sitzen und die gute Luft und die Ruhe genießen. Die 9 Tage waren aber einfach zu wenig.

Fotoheft

Auf Anregung einer Facebook-Gruppe habe ich mich bei Saal-Digital zum Test eines Fotoheftes beworben und wurde auch angenommen, was mich sehr gefreut hat.
Jetzt das passende Thema finden und die Fotos heraussuchen und schon kann es mit der Erstellung des Fotoheftes beginnen. Nach dem Export der 30 Fotos aus Lightroom CC wurde die Software von Saal Digital auf meinem Mac Book gestartet. Nach einem kurzem Update der Software habe ich meine Fotos direkt im Dateisystem gefunden. Die Gestaltung ging sehr flott, wenn man eine Vorstellung davon hat, wie es aussehen soll. Kleine Anmerkung: Layoutvorschläge waren mir zu wenig, Hintergründe zu viele vorhanden. Jetzt noch die üblichen Formalitäten und schon können die Fotos hochgeladen werden. Bereits nach 1 Arbeitstag kam die Meldung, dass das Fotoheft erstellt und versandt ist. Es kam, verpackt in einer Pakettasche, unbeschädigt bei mir an.
Das Fotoheft ist in sehr guter Qualität, sowohl von der Spiralbindung und dem Papier als auch von der Ausbelichtung der Fotos.

Sehr zu empfehlen, ich werde es sicher öfters bestellen.

20170716_9992_iPhoneSE_Fotoheft_

Urlaub in Zingst 2017

vom 20.5. – 4.6.2017 wieder in der Ferienwohnung „Am Meer2″ von Fr. Krüger.
Wir waren wieder zum Zeitpunkt des Umweltfotofestivals hier. Wir haben 2 beeindruckende Multivisionsshows von Ulla Lohmann und Timm Allrich angesehen und ich habe einen Fotoworkshop bei Eric Scheuermann mit dem Thema “ Langzeitbelichtung“ mitgemacht.
Wir hatten 2 Wochen schönes Wetter und haben viel unternommen, wie man sieht. Deshalb gibt es diesmal mehr Fotos, in Schwarzweiß.

Urlaub in Zingst

vom 26.5.-10.6.2016. Wieder in Zingst, diesmal in der der Birkenstrasse 5a.

Trotz lediertem Knie haben wir den Strand, den Bodden, die herrliche Gegend und die vielen fotografischen Momente während des Fotofestivals Horizonte Zingst genossen.